Didacta Stuttgart 2014 – Die Schule von Morgen kommt

Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen und haben in den vergangenen Tagen auf der größten Bildungsmesse in Deutschland DIDACTA in Stuttgart vorbei geschaut.

Bereits nach betreten der Hallen am Eingang West war klar – die digitale Schule wird immer präsenter in Deutschland und den umliegenden Ländern. Besonderes im Vormarsch waren auf der diesjährigen Messe die Tablets. Unbeachtet dessen, welche Tablet-Gerätschaften vom Publikum bevorzugt wird, wurde demonstriert wie Unterricht mit den neuen Medien funktionieren kann.

Unbenannt-1
„Die Zukunft gestalten Menschen, die neu denken“
Unbenannt-9
„Der Umgang mit den Tablets hat meine Schüler selbstbewusster gemacht.“

Auf vielen Messeständen konnten hilfreiche Vorträge und Schulungen besucht werden um die Scheu vor dem Einsatz von Tablets zu verringern.

Daneben konnten wir auch unsere Produkte auf verschiedenen Messeständen wiederfinden. Denn neben dem erfolgreichen Einsatz neuer Medien müssen diese auch verwaltet und supportet werden können. Die PARAPROJECT(R) Produkte zum Aufbewahren, Transportieren, Laden und Synchronisieren von Tablets zeigten im Einsatz mit Windows Tablets und iPad(R) wie einfach die Administration von Tablets funktionieren kann.

Unbenannt-2
Die raffinierten, technische Aufbewahrungssysteme des Herstellers PARAT(R) aus Bayern waren auch vertreten.

Doch nicht nur Tablets und deren Einsatz im Unterricht waren ein großes Thema auf der DIDACTA – auch das variable Klassenzimmer. Namhafte Möbelhersteller zeigten wie einfach und schnell sich ein Klassenzimmer den Anforderungen entsprechend wandeln kann.

Unbenannt-5
Klassenzimmermöbel auf Rollen für das wandelbare Schulzimmer.