Musikmittelschule Thüringen setzt auf ILLTEC

Im Rahmen der Schulsanierung setzt die Musikmittelschule Thüringen mit flexiblen Lernlandschaften auf ein neues Lehr- & Lernkonzept. Das neue Konzept stellte auch die IT vor Herausforderungen im Hinblick auf Mobilität und Flexibilität der für den Unterricht eingesetzten Hardware. Erreicht wurde dies mit der Anschaffung von je drei Notebookwagen und IT-Systemkoffer des Unternehmen ILLTEC aus Thüringerberg.

Die neuen IT-Wagen und -Koffer dienen dabei nicht nur zum Zweck der Aufbewahrung und des Transports der Geräte dorthin, wo sie gerade benötigt werden, sondern auch zum Laden und Verwalten der bis zu 60 iPads und 48 Notebooks, wobei die iPads mit zusätzlichen kindgerechten Schutzhüllen versehen wurden. Für den IT-verantwortlichen Lehrer Jürgen Stüttler waren hinsichtlich der mobilen IT-Systemlösung aus IT-Koffer und -Wagen vor allem die Qualität, die regionale Nähe des Unternehmens zur Schule, sowie eine gute Betreuung für die Auftragsvergabe an ILLTEC ausschlaggebend. „Gerade in einem Betrieb ist es wichtig, dass alles funktioniert und man Hilfe bekommt, wenn’s Probleme gibt.“, so Stüttler.

ILLTEC ist Spezialist für mobile IT-Systemlösungen und in der DACH-Region tätig. Nach mehreren Großprojekten in Österreich und der Schweiz ist das Projekt der Musikmittelschule das erste Projekt im Vorarlberger Bildungssektor.

Moderne Notebookwagen & Tabletkoffer zum Laden & Synchronisieren
Moderne Notebookwagen & Tabletkoffer zum Laden & Synchronisieren

 

 

Das mobile Klassenzimmer

Slider_MobilesKlassenzimmerDas Modell des Future Classroom Labs (FCL) zeigt vor wie es geht und die Digitalisierung von Unterrichtsmedien unterstützt zusätzlich die Umsetzung von flexiblen Lernräumen in Bildungseinrichtungen. Was beim Vermitteln von Inhalten durch verschiedene Werkzeuge wie Tablets, Laptops, Bild- und Audioübertragung möglich wird, kann mit der entsprechenden Infrastruktur einfach umgesetzt und nachhaltig gestaltet werden.

Notebookwagen symbolisieren das mobile Klassenzimmer, denn in den beweglichen IT-Stationen können ganze EDV-Räume untergebracht werden. Der große Vorteil – Sie können durch die Umrüstung auf mobile Notebookwagen bis zu 60% an Infrastrukturkosten einsparen. Neben wegfallenden Elektro-Installationskosten am Schulgebäude gewinnen Sie durch das mobile Klassenzimmer zusätzliche Räumlichkeiten, welche flexibel für die Unterrichtsbelegung genutzt werden können. Lernen und lehren wo Unterricht passiert – Mit Notebookwagen aber auch Notebookkoffer und weiteren mobilen Systemen für Tablets schaffen Sie sich eine IT-Infrastruktur wo der Unterricht stattfindet. Bild Kostenersparnis bei Notebookwagen.png

ILLTEC bietet hochwertige Systeme mit einem nachhaltigen Konzept und realisiert individuelle Kunden-anforderungen. Unsere Notebookwagen bieten neben komfortabler Ladetätigkeit aller aufbewahrten Laptops in der Profiausführung auch Softwaresupport-möglichkeiten (Wake-On-LAN) innerhalb des Systems.

Machen auch Sie Ihre Schule mobil – Mit ILLTEC, Ihrem Kompetenzpartner in Österreich und der Schweiz!

Nähere Infos zum mobilen Klassenzimmer finden Sie auf unserer Webseite www.illtec.com!

 

Mit Konzept in die digitale Schule

Die Digitalisierung hat den Bildungssektor fest im Griff und die neuen Medien wie Tablets und Notebooks halten ihren Einzug in Klassezimmern. Doch wie soll eine Schule das Management von schuleigenen Geräten bewältigen? Und wie können sichere Verwahrmöglichkeiten für Schülergeräte geschaffen werden?

Gerade im Schulbereich kann der Einsatz von neuen Medien zur Challenge werden, soll doch der Unterricht im Fokus der Lehrtätigkeit liegen. Daher ist es wichtig, dass neben der Anschaffung von Tablets und Notebooks auch daran gedacht wird, wie diese Vielzahl an Geräten im täglichen Gebrauch gemanagt werden können. Konkret gesagt betrifft dies das Aufbewahren, Transportieren, Laden und Synchronisieren der IT-Hardware. Intelligente IT-Lösungen berücksichtigen genau diese Aspekte, bieten eine rasche Einsetzbarkeit der Geräte mit maximalen Komfort für Lehrer und ermöglichen den täglichen Praxisbetrieb. Ergonomisch vorteilhafte Bauformen, die für die regelmäßige Verwendung konzipiert sind sowie hochwertige, robuste Baustoffe umgesetzt in formschönen Design, helfen bei der Integration in die Infrastruktur.

Ob nun mobil oder stationär – die IT-Lösung sollte zu Ihrem Schulkonzept passen um für die darin aufbewahrten Geräte im täglichen Einsatz eine praktische und reibungslose Nutzung zu garantieren. Als Kompetenzpartner für Österreichs Schulen geht ILLTEC auf die Bedürfnisse von Lehrern und IT-Verantwortlichen ein und schafft so qualitative, nachhaltige und langlebige Lösungen. Setzen auch Sie auf den Profi und kontaktieren Sie uns unter www.illtec.com.

Unbenannt

Hightech-Kolosse auf der bauma 2016

Die bauma: Weltleitmesse für Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte. Als führender Branchentreff setzt sie die Trends der Zukunft.

Wir haben letzte Woche unseren Kunden hiQ Solutions auf der bauma besucht. Mit einem realistischen Modellaufbau für den Ablauf eines Straßenbaus stellte hiQ Solutions interessierten Kunden die Asphalt Solution® zur Prozessoptimierung vor. Mit dabei waren natürlich auch die intelligenten Aufbewahrungssysteme PARAPROJECT® Case und ILLTEC® Mobile Device Case, welche zum Konzept zur Verbesserung der Prozesse und der Qualität beitragen.

Daneben zeigte sich die bauma von ihrer überwältigenden Seite mit den neuesten Hightech-Baumaschinen.

ILLTEC zeigt sich beeindruckt!

Weitere Impressionen der bauma Messe 2016 finden Sie unter:
http://www.bauma.de/fotogalerie

Event TIPP: BildungOnline International

gluehbirne

Zum 16. Mal findet die bei PädagogInnen bekannte IT-Kongresstagung in Hall in Tirol statt. Vom 02.05. bis 04.05.2016 dreht sich im Haller Kurhaus wieder alles um das Konzept des Future Classrooms. Neben Fachvorträgen gibt es wieder die Möglichkeit Best-Practice Workshops zu besuchen und moderne, bewährte Instrumente im realen Lehr- und Lernprozess zu erleben. Feedback-Sessions mit PädagogInnen bieten die Möglichkeit nähere Einblicke in die verschiedenen Konzepte der IT-Nutzung im Bildungsbereich zu erhalten.

ILLTEC stellt für die BildungOnline-Kongresstage dabei auch heuer wieder voll ausgestattete Aufbewahrungssysteme zum Laden und Synchronisieren für den aktiven Einsatz in den stattfindenden Workshops und Vorträgen zur Verfügung. Vortragende und TeilnehmerInnen haben so die Möglichkeit, den Einsatz von mobilen Geräten wie Tablets und Notebooks zusammen mit geeigneten mobilen und/oder stationären Lade- und Sync-Einheiten zu testen. Der Verein BildungOnline hat sich zum Ziel gesetzt einen gesamtheitlichen Einsatz der IT in Schulen zu entwickeln, zu fördern und zu verbreiten.

withtransparency0001-color
Bei der BildungOnline International wird für die TeilnehmerInnen das Modell eines Future Classroom Lab (FCL) abgebildet.

Wir laden Sie herzlich ein die Kongresstage der BildungOnline zu besuchen.

BildungOnline International
02.–04.05.2016
Kurhaus, Stadtgraben 17
A–6600 Hall i. Tirol
Eintritt frei!
Gleich anmelden unter
http://www.bildungonline.at

Wir bauen auf Qualität – Unsere Kunden auch

gluehbirne

Flexibilität ist das Schlagwort, wenn es um die rasche Entwicklung im IT-Markt geht. Egal welchen Bereich unseres Lebens wir betrachten, unsere Welt hat sich innerhalb kurzer Zeit fast durchwegs digitalisiert. Gerade im Berufsalltag hat heute fast jeder Mensch mit IT zu tun.

Seit über 10 Jahren beschäftigt sich ILLTEC damit, Systeme zu schaffen, die die Möglichkeit bieten mehr Flexibilität in den IT-Alltag zu bringen – konkret sind dies Aufbewahrungssysteme von Notebooks und/oder Tablets, die gerade in Schulungsumgebungen verstärkt im Kollektiv eingesetzt aber auch verwaltet und gewartet werden können müssen.

Als Unternehmen sind wir motiviert, dass moderne Technik dem Menschen dient. Wir bieten und suchen Lösungen für den Menschen mit Menschen. Denn an erster Stelle stehen die Bedürfnisse unserer Kunden. Wir stehen Ihnen von der Idee bis zur Umsetzung tatkräftig zur Verfügung und erarbeiten mit Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Anforderungen und der benötigten bzw. bestehenden Hardware maßgeschneiderte Lösungen – Lösungen mit Zukunft.

Als Basis dienen qualitativ hochwertige Produkte, die Robustheit, Langlebigkeit und Modifikationsmöglichkeiten bieten. Mit unserem fundierten Knowhow in IT, Elektrotechnik und Mechanik entwickeln wir mit unserem Produktportfolio als Grundlage kundenspezifische Lösungen.

Ein attraktives Preis/Leistungsverhältnis ist dabei das A und O. Unser Portfolio bietet Produkte die in ihren Basisausführungen eine Ausstattung bieten mit der Sie sofort loslegen können. Die verbaute Qualität steht für die Langlebigkeit des Produktes. Und auch wenn die technische Entwicklung manchmal schnell vorangeht – so können wir auch im Nachhinein mit unseren Servicedienstleistungen diverse Updates schnell und unkompliziert vornehmen.

Wartungsarm, komfortabel, optisch ansprechend und vor allem praktikabel – das sind die Systemlösungen von heute, erhältlich bei ILLTEC.

 

Kundenlösung PARADIDACT – Aus Alt mach‘ Neu:

Paradidact Notebookwagen für 12 Notebooks, BJ 2007, revisioniert 2016, inklusive Soundsystem & Lademöglichkeit von 12 Notebooks

 

 

Asphalttage mit ILLTEC

Letzte Woche konnten wir zusammen mit unserem Kunden die Besucher der 16. Asphalttage in Berchtesgaden begeistern.

HIQ Solutions präsentierte mit asphalt solution® ihre Prozessoptimierung von Bauprozessen im Asphaltstraßenbau über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Mit unseren Systemkoffer PARAPROJECT® Case und ILLTEC® Mobile Device Case runden wir das Gesamtkonzept von HIQ Solutions ab.

Weitere Infos finden Sie hier:
http://www.hiq-solutions.at
http://www.deutsche-asphalttage.de

Vorarlberger Jungunternehmen erfolgreich bei Bundesausschreibung

ILLTEC erhält bei der Projektausschreibung „Breitbandinitiative – Tablets für Schulen“ den Zuschlag und stattet 91 Schulen in ganz Österreich mit top modernen, verschließbaren Koffer mit Ladefunktion für Tablets aus.

Im Herbst 2015 stand ein Projekt zur Förderung von Tablets in Schulen unter dem Titel „Breitbandinitiative – Tablets für Schulen“ durch die Bundesbeschaffungsgesellschaft (BBG) zur Ausschreibung. Gefordert wurden 91 verschließbare Koffer, die die Möglichkeit bieten je Koffer insgesamt 20 Tablets der Betriebssysteme iOS, Android und Windows aufzubewahren, zu transportieren und aufzuladen. Gemeinsam mit einem IT-Ausstatter konnte ILLTEC die geforderten Kriterien erfüllen und entschied die Ausschreibung für sich.

Erfolgreich in der DACH Region

ILLTEC beschäftigt sich mit mobilen Aufbewahrungssystemen zum Laden und synchronisieren von Notebooks und Tablets.
Neben Industrielösungen für den technischen und kaufmännischen Außendienst zeichnet sich das aufstrebende Vorarlberger Jungunternehmen vor allem auch im Bildungsbereich mit mobilen Schulungslösungen aus.
Seit 7 Jahren arbeitet ILLTEC erfolgreich in der DACH Region und ist vor allem in der Schweiz sehr stark vertreten. Langjährige, zufriedene Kunden schätzen vor allem die Fähigkeit, dass ILLTEC die speziellen Kundenwünsche mittels eigenem Gerätebau realisieren kann. Bereits im letzten Jahr gewann das Unternehmen ein Projekt des Schweizer Kanton Basel-Stadt, wo insgesamt 120 Notebookkoffer für alle Basler Primar- und Sekundarschulen ausgeschrieben waren. Das gewonnene Projekt des Österreichischen Bundesministeriums ist für ILLTEC das erste Großprojekt in Österreich.

Facts:
Projekt „Breitbandinitiative – Tablets für Schulen“

  • Beschreibung Trolley:
    • Platz für 20 Tablets bis 11“
    • Lademöglichkeit für 20 Tablets mittels Ein/Aus-Schalter
    • Separate gepolsterte vertikale Fächer für Tablets passend für Tablet Größen bis 11“ aus leichtem und stabilem ConPearl®-Kunststoff-Wabenmaterial (Verschleißfrei und speichert keine Wärme!)
    • Ergonomisch vorteilhafte Entnahmemöglichkeit der Tablets von oben
    • Koffer ist spritzwasserdicht
    • Stoßgeschützte Auskleidung
    • Zwei dreistellige Zahlenschlösser
    • Ladung mit 5V / 2,4A Ausgangsleistung an jedem USB Anschluss, eingebauter Überspannungsschutz, Schutz gegen Kurzschluss und Überhitzung
    • 4x Premium Lenkrollen (2 davon mit Feststellern), mit Präzisionskugellager
    • 4-facher Teleskopauszug bis 1 Meter ausziehbar, ermöglicht bequemes Ziehen oder Schieben
    • 4 seitliche Metallbügel-Tragegriffe für sicheres Tragen des Koffers
  • Projektvolumen:
    • 91 Tablet Koffer
    • 1280 Tablets (iOS, Android, Windows) gestellt durch IT-Ausstatter Partner ACP IT Solutions GmbH
Tablet Koffer PARAPROJECT® Case T20 für das Projekt Breitbandinitiative – Tablets für Schulen
Mit dem top modernen Tablet Koffer PARAPROJECT® Case T20 entschied ILLTEC die Ausschreibung für sich.

Die Ausschreibung ist ein Kooperationsprojekt im Rahmen der Breitbandoffensive des Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF) sowie des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT).